unternehmen-banner

Nach 170 jahren Immer noch am puls der zeit

Am 1. September 1852 hat Franz Wertheim mit 85 Mitarbeitern begonnen „Feuersichere Cassen“ zu bauen. Damals wie heute ist Wertheim mit der Produktion von Tresoren und banktechnischen Einrichtungen national und international erfolgreich. Zur Absicherung der Marktposition und Erschließung neuer Geschäftsfelder wurde das Produktsortiment in den letzten Jahren laufend angepasst. Die Angebotspalette wurde erweitert, so dass der heutige Firmenverband Wertheim auch Bank- und Objekteinrichtungen in der hauseigenen Tischlerei in Uttendorf produziert. Zu einem wesentlichen Geschäftsfeld hat sich die Lohnfertigung entwickelt. Die Vielfalt modernster Technologien prägt die Flexibilität und das technische Knowhow dieses Bereichs. Mit Stolz blicken wir auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück. Mit der von Franz Wertheim in Auftrag gegebenen und von Josef Strauss im Jahre 1869 komponierten Polka „Feuerfest“ im Rücken, werden wir Wertheimer die nächsten Jahrzehnte in Angriff nehmen …

Blick in die Vergangenheit

In 170 Jahren Firmengeschichte gibt es zahlreiche Entscheidungen und Eckpfeiler die prägend für die Entwicklung von Wertheim sind.
Hier finden Sie die wichtigsten Momente, die Wertheim zu dem gemacht haben was das Unternehmen heute ist.

1852

Unternehmensgründung durch Franz Freiherr von Wertheim zur Erzeugung „feuerfester, gegen Einbruch sicherer Cassen“

Franz Freiherr image

Franz Freiherr von Wertheim (1814 – 1883)

Firmenwappen

Firmenwappen

1853 – 1858

Pompöse Feuerproben in Wien, Konstantinopel und in der K&K Porellanmanufaktur in Wien

wien 1853

Erste öffentliche Feuerprobe, Wien 1853

wien 1857

Feuerprobe in Konstantinopel, 1857

1869

Anlässlich der Fertigstellung der 20.000sten Kassa fand eines der größten Arbeiterfeste des vorletzten Jahrhunderts statt. Josef Strauss komponierte eigens dafür die Polka „Feuerfest“

Jubiläumskassa, 1869

Jubiläumskassa, 1869

Feuerfest

Polka Feuerfest von Josef Strauss

1884

Beginn der Aufzugsproduktion

Werbeplakat-1885

Werbeplakat, 1885

1911

Umwandlung des Unternehmens in eine AG

Wertheim Aktie

Wertheim Aktie

1986

Übernahme „Kassenbau“ vom Hauptaktionär (Schindler-Konzern) durch Management-Buy-Out – Gründung der Wertheim Sicherheitssysteme GmbH

Peter Lunzer

Peter Lunzer, Gründungsmitglied

Ing. Horst Weissenbacher

Ing. Horst Weissenbacher, Gründungsmitglied

1990 – 1996

Expansion mit Produktionsstätten in der Slowakei

Standort in Dunajska Streda

Standort in Dunajska Streda

Standort in Modra

1999

Übernahme einer Salzburger Tischlerei

Produktion Uttendorf

Produktion Uttendorf

Interieur & Objekteinrichtungen

Interieur & Objekteinrichtungen

2002

Firmenjubiläum 150 Jahre Wertheim.

Festschrift
Firmenfestschrift

Firmenfestschrift

150 Jahre Firmengeschichte

150 Jahre Firmengeschichte

2004 – 2010

Laufende Vergrößerungen in den Produktionsflächen und Aufrüstung des Maschinenparks in der Slowakei

Modernisierungen in der Blechbearbeitung

Modernisierungen in der Blechbearbeitung

Neue Werkshalle mit Logistik-Zentrum

Neue Werkshalle mit Logistik-Zentrum

2015

Errichtung der neuen Firmenzentrale Wertheim Österreich in Guntramsdorf

Headquarters Guntramsdorf

Headquarters Guntramsdorf

Schauraum

Schauraum

2022

170 Jahre Wertheim

Sicherheit seit 1852

Sicherheit seit 1852

Bewegte 170 Jahre Bewegte 170 Jahre

Begleiten Sie uns in diesem Video auf eine kurze Geschichtsreise und lernen Sie das Unternehmen Wertheim noch besser kennen.

Zertifizierung Nach Iso 9001

Alle Wertheim-Betriebe sind ISO 9001:2015 zertifiziert. Dies umfasst die volle Verantwortung der Unternehmen hinsichtlich der Erfüllung von Forderungen an Produkte und Dienstleistungen. Beginnend bei der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Kundendienst wird durch das normkonforme System gewährleistet, dass alle ausgelieferten Produkte gleicher Qualität sind.

Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen rund um unsere Leistungen, Produkte/Projekte und unser Unternehmen freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Headquarters Guntramsdorf